Jahreskonzert 2019

von Andrea Pflug

Am 30. März ist es wieder soweit und das Hohner-Orchester 1927 lädt zum Jahreskonzert ab 20 Uhr ins Trossinger Konzerthaus.

Freuen Sie sich auf ein facettenreiches Programm, das Johannes Baumann in diesen Wochen mit seinen Spielern für Sie vorbereitet: Die Karelia-Suite von Sibelius entwirft ein Klanggemälde der nordischen Natur während der Zigeunerbaron von Johann Strauß mit seinen bekannten Melodien mitreißt. Auch Originalmusik für Akkordeonorchester steht auf dem Programm. Im Konzert für Doppelchöriges Orchester von Paul Kühmstedt treffen mächtige Klangblöcke auf gewitzte Walzerpassagen.

Im zweiten Teil bereichert das Trossinger Mundharmonikaensemble „Harmonicamento“ den Konzertabend.

Das Ensemble, bestehend aus Brigitte Burgbacher, Kathrin Gass, Birgit Käfer und Gerhard Müller, feierte 2018 sein 20jähriges Bühnenjubiläum und begeistert mit seinem virtuosen Musizieren.

Lassen Sie sich überraschen, was „Harmonicamento“ zaubert, bevor das Hohner-Orchester mit der „West-Side-Story“ sein Programm beschließen wird.

Das Orchester freut sich darauf, Sie am 30. März in Trossingen begrüßen zu dürfen und wünscht Ihnen schon jetzt einen bereichernden und unterhaltsamen Konzertabend.

Karten unter 07425/ 20212 oder im Tabak-Shop Spehn, Hohnerstraße 20, 78647 Trossingen

Zurück

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 5 und 6.